how to find a name for a possible city / a city of the possible?

der Unteritel bleibt Spiel und Raum. das ist schön. doch statt Polis etwas Visionäres, Traumhaftes, Utopisches (ohne es als solches zu benennen, sondern es eben einfach erschaffen und als Wirk_lichkeit zu haben, damit mit der Arbeit angefangen werden kann, statt sich auf die griechische Antike zu beziehen). research.

Anarres. Tlön. Uqbar. Abbenay. also die ganzen Sci-Fi Autorixes schaffen das ja auch also können wir das doch auch. Grethren, etwas mir -ren am Schluss fühlt sich gut an. Revren. Thren. Authren. Authren (auch geil weil k1 sich sicher ist wie aussprechen, ich mag den Glitch, den das macht)

XX ist die Stadt, die in uns ist und zwischen uns wächst. die Tools und Spiele sind Spiele aus XXX also das, woraus XX gebaut ist. dem Spiel einen grösseren Rahmen geben mit Stickern für die Städte, “du könntest jetzt in Xren sein” oder “welcome to Xren” oder “born in hamburg, living in Xren” blipblup